Wir Bergischen- Gästeführer

Seit September 2012 gibt es die ersten zertifizierten Gästeführer für das Bergische Land. Sie verstehen sich als Botschafter für die gesamte Region und bringen Gästen aus Nah und Fern die Schönheiten und das Besondere direkt vor der eigenen Haustüre näher. Der Name „Wir Bergischen“ ist dabei Programm. Alle 9 Heimat-Experten stammen aus dem Rheinisch-Bergischen und dem Oberbergischen Kreis.

Anfang 2014 wurde auch :metabolon als Ziel in das Programm der Heimatexperten aufgenommen. Bei den informativen Führungen über den Deponie-Standort in Lindlar, der im Zuge der Folgenutzung in ein Kompetenzzentrum für Ressourcenmanagement umgewandelt wurde, erfahren Gruppen viel Wissenswertes und Erstaunliches über die Geschichte und die Zukunft des Projekts :metabolon und der Deponie. Die eindrucksvollen technischen Anlagen und die lebendige Forschung sowie der Außerschulische Lernort haben für Jeden etwas zu bieten. Auf dem Weg auf den Deponiekegel überwinden die Gäste der „Wir Bergischen“ 360 Stufen. Ein informativer Anstieg, der sich lohnt. Auf der Aussichtsplattform angelangt, haben die Besucher einen der wenigen 360° Blicke über das gesamte Bergische Land. Ein Ort, an dem besonders die heimatkundlichen bergischen Gästeführer aus dem Füllhorn ihres Wissens über die eigene Heimat schöpfen können. Hinunter geht es dann auf der längsten Doppelrutsche Deutschlands auf der man 110 m gegeneinander Wettrutschen kann. Wer dies nicht möchte, geht einfach und gemütlich zu Fuß.

Die Führungen sind buchbar unter www.metabolon.de. Hier sind auch alle weiteren Informationen über Angebote am Standort abrufbar. Interessante Informationen über die „Wir Bergischen“ sowie das gesamte Angebot der Gästeführer findet sich unter www.wirbergischen.de.

Standort

Bild vergrößern

Termine

Donnerstag, 30. November 2017
Energetische Bauberatung im Rathaus Gummersbach (nach Terminvereinbarung) | mehr

Nachrichten

21 | 11 | 2017
Heizvorführung im Showroom des Bergischen Energiekompetenzzentrums | mehr