Wanderweg Lindlar - Leppe

Wanderung vom Freilichtmuseum Lindlar nach :metabolon (Entsorgungszentrum Leppe) in Lindlar Remshagen

Wanderstrecke ca.7,5 Km
Wanderzeit ca. 2 Std.
Wanderzeichen: M1, JH., X



Ausgangspunkt (Foto 5170) der Wanderung ist der Besucherparkplatz des Freilichtmuseums an der L 299.
An der Bushaltestelle beginnt der mit M1 gezeichnete kleine Pfad. Nach wenigen Metern treffen wir auf eine Forstpiste der wir nach rechts folgen (Schloss).
Der Forstweg schlängelt sich durch lichten Buchenwald, vorüber an der Kläranlage und Schloss Heiligenhoven. (Foto 5177) Hier lohnt sich ein Abstecher (-Schloss) zur Besichtigung des Schlossgartens. Nach ca. 10 Minuten treffen wir auf eine kleine asphaltierte Straße, die wir halbrechts überqueren (M1), vorbei an mächtigen Buchen und Eichen. Wir betreten nun den Freizeitpark Lindlar und der gepflasterte Weg führt die Richtung haltend vorbei am Schwimmbad und am Sportplatz. Nach weiteren 5 Minuten erreichen wir die Shaftsbury Str. benannt nach der Partnerstadt der Gemeinde Lindlar. Über den Parkplatz des Schulzentrums erreichen wir den Wilhelm Breidenbach Weg.
Hier halten wir uns rechts und kommen so am Schulzentrum Lindlar vorbei. Bei einem Kreisverkehr stossen wir auf die Voßbrucher Str., der wir nach links folgen, um kurz darauf in die Hellinger Str. rechts abzubiegen. Wir folgen jetzt dem Hinweisschild zur Jugendherberge (JH), links hinter uns die schöne Aussicht auf Lindlar (Foto 5171) und rechts über Wiesen und Felder.
An der Jugenherberge vorbei erblicken wir halbrechts unser fernes Ziel den Kegel von :metabolon.
Bei einem Kreisverkehr führt ein asphaltierter Weg (Forstwirtschaftlicher Verkehr frei) in den Wald. Unsere Markierung ist weiterhin JH. Schnurgerade vorbei an Buchen, Eichen und Fichten kommen wir nach 10 Minuten nach Horpe. Am Ende des Waldes gehen wir geradeaus auf einer kleinen Straße (Am Schlagbaum) in den Ort.
Bei einer Bank und einem Wegkreuz erreichen wir die Horper Str., der wir nach links folgen, weiter mit JH.(Foto 5159)

Nach ca. 300 m an der Bushaltestelle“Horpe“ wandern wir rechts, in eine kleine asphaltierte Straße (Wanderzeichen X). Nach wenigen Minuten kommen wir im Wald an eine Weggabelung und gehen dort links weiter. Zuerst durch Buchen- dann durch Fichtenwald schlängelt sich der Weg. Unterhalb einer Lichtung sehen wir zwei Fischteiche. Kurz darauf nach einer Linkskurve berührt den Weg ein weiterer Waldweg, den wir aber nicht beachten und wandern weiter mit X leicht bergauf.
Der Waldweg wird zum aspaltierten Forstweg. Aus dem Wald heraus erreichen wir eine Kreuzung und halten uns dort rechts (X) auf einem von Büschen gesäumten Hohlweg. Mit Blick durch weite Flur (Foto 5140) kommen wir nach 400 m an einen Abzweig nach links, dem wir folgen. Gerade vor uns sehen wir schon unser nahes Ziel das Entsorgungszentrum Leppe, :metabolon. Halb links voraus sehen wir am Horizont die ökumenische Schöpfungskapelle Remshagen. (Foto 5167) An einer Bank unter zwei Eichen verlassen wir den asphaltierten Weg nach rechts. Es geht nun vorbei an Feldern und durch den Wald hinab, nach gut 10 Minuten gelangen wir an die Remshagener Straße, der wir nach rechts folgen. An der nächsten Kreuzung wieder rechts und schon sind wir am Ziel.

Standort

Bild vergrößern

Termine

Donnerstag, 28. September 2017
Energetische Bauberatung im Rathaus Gummersbach (nach Terminvereinbarung) | mehr

Nachrichten

19 | 09 | 2017
Bergische Kooperation unterstützt Handwerker: Infoveranstaltung „E-Mobilität für Handwerker und Unternehmen“ auf :metabolon | mehr