Oktober 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Suche

Suchen

Standort

Bild vergrößern

Termine

Donnerstag, 19. Oktober 2017
Energiecafé: Der Energie-Check - Wie geht es meinem Haus wirklich? | mehr

Nachrichten

13 | 10 | 2017
„Navi durch die Welt der Berufe“ – Berufsfelderkundungstag an der Gesamtschule Waldbröl | mehr
Termine vom 17.10.2017 - 16.11.2017

Donnerstag, 19. Oktober 2017

Energiecafé: Der Energie-Check - Wie geht es meinem Haus wirklich?

Datum: 19.10.2017 - 19.10.2017
Ort: Bergisches Energiekompetenzzentrum, Am Berkebach, 51789 Lindlar
Beginn: 17:30 Uhr
:metabolon - Bergisches Energie-Kompetenzzentrum
Energiecafé: Der Energie-Check - Wie geht es meinem Haus wirklich?
Die Werterhaltung der eigenen Immobilie und die steigenden Energiekosten lassen viele HausbesitzerInnen über die energetische Sanierung und Optimierung ihres Hauses nachdenken. Von der Heizung bis zum Licht, vom Keller bis zum Dach, es bieten sich viele Möglichkeiten der Energieeinsparung im Eigenheim. Doch welche Maßnahmen sind sinnvoll und womit soll man anfangen?
Die EnergieberaterInnen des Bergischen Energiekompetenzzentrums :metabolon möchten die Hausbesitzer aufklären und bei der Entscheidungsfindung zu energiesparenden Maßnahmen unterstützen, um so einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Denn modernisierte Häuser und ihre informierten Bewohner sparen Energie und schonen das Klima.
Womit soll man anfangen, was ist sinnvoll, zumal bei begrenztem Budget. Die EnergieberaterInnen des Bergischen Energiekompetenzzentrums helfen Ihnen hierbei.
Die EnergieberaterInnen des Netzwerks :metabolon werden Sie beim Energiecafé im Rahmen eines Vortrages über die Möglichkeiten der energetischen Sanierung des Eigenheimes aufklären. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, erste Fragen individuell mit den zur Verfügung stehenden EnergieberaterInnen zu klären – gerne auch anhand Ihrer mitgebrachten Unterlagen (Fotos, Bauzeichnungen, Abrechnungen).


Ansprechpartner:
Christina Oetter
Tel.: 02263 805 597
E-Mail: oetter@bavmail.de


Termin:
Donnerstag, 19.10.2017
17:30 – ca. 19:00 Uhr, kostenfrei


:metabolon
Bergisches Energiekompetenzzentrum
Am Berkebach
51789 Lindlar


Anmeldung bis Freitag, den 13.Oktober 2017 unter Tel.-Nr. 02261 884313

Samstag, 21. Oktober 2017

Kostenfreie Energie-Initial-Beratung im Bergischen Energiekompetenzzentrum (nach Terminvereinbarung)

Datum: jeden Samstag
Ort: Bergisches Energiekompetenzzentrum, Am Berkebach, 51789 Lindlar
Beginn: 10:00 Uhr
Jeden Samstag und nach vorheriger Terminvereinbarung findet zwischen 10:00 und 12:00 Uhr eine kostenfreie, neutrale und herstellerunabhängige Initialberatung durch die zertifizierten Energieberater und Energieberaterinnen des Netzwerks :metabolon im Bergischen Energiekompetenzzentrum statt.

Das Bergische Energiekompetenzzentrum (BEKZ) beherbergt eine Dauerausstellung zu den Themenbereichen Erneuerbare Energien, Energieeffizienz und energetischer Gebäudesanierung.
Rufen Sie an und vereinbaren einen individuellen Termin.

Telefonnummer: 02263 / 805 - 597 oder per E-Mail an Oetter@bavmail.de

Mittwoch, 25. Oktober 2017

Herbstakademie MINTeraktiv 2017: "Globales Lernen – Schwerpunktthema: Energie“

Datum: 25.10.2017 - 25.10.2017
Ort: zdi-Schülerlabor MINT LAB, Am Berkebach 1 , 51789 Lindlar
Beginn: 09:00 Uhr
Herbstakademie MINTeraktiv 2017: "Globales Lernen – Schwerpunktthema: Energie“
Wenn es dunkel wird, schaltest du das Licht an. Wenn dir kalt wird, drehst du die Heizung hoch. Das braucht Energie. Doch woher kommt die Energie, die wir so selbstverständlich jeden Tag nutzen? Energie wird dort benötigt, wo viele Menschen leben und arbeiten. Der Energiebedarf folgt ganz dem Lebensrhythmus unserer Gesellschaft. Herkömmliche Kraftwerke wie Kohle- oder Gaskraftwerke, aber auch die Biomasse und Speicher haben den Vorteil, dass ihre Leistung gut an diesen Rhythmus angepasst werden kann. Ihre Leistung kann so geregelt werden, dass sie meistens die richtige Menge Energie liefern. Sonne, Wind und Wasser liefern uns unbegrenzte Energievorräte. Erneuerbare Energiequellen jedoch natürlichen Gegebenheiten. Doch woher soll der Strom für Fabriken, Haushalte oder Bahnen kommen, wenn mal kein Wind weht? Damit die Versorgung aus erneuerbaren Energien funktioniert, muss einiges anders geregelt werden als früher. Fachleute sprechen davon, dass wir den richtigen „Energiemix“ brauchen, also Energie aus mehreren verschiedenen Quellen, die sich ergänzen. Auch heute decken wir unseren Energiebedarf aus den verschiedensten Quellen. Doch der Anteil von Kohle und Erdöl soll weiter sinken, und auf die Kern-kraft wird Deutschland ganz verzichten. Windenergie und Co. übernehmen dann eine wichtigere Rolle im „Mix“. In unserem Workshop lernst du, dich kontrovers mit dem Thema Energie in einem globalen und nachhaltigen Kontext zu befassen. Natürlich steht zu Beginn die Klärung der Frage, was Globalisierung überhaupt bedeutet und wie sie dir persönlich im Alltag begegnet. Verschiedene Meinungen und Blickwinkel werden beleuchtet und diskutiert. Wir nähern uns der Thematik anhand verschiedener Aktionen, Diskussionen und Methoden und gehen dem Thema gemeinsam auf den Grund.

Wann: 25.10.2017
Wo: Am Berkebach, 51789 Lindlar
Zeitraum: 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Altersgruppe: 16 bis 19 Jahre

Anmeldung über www.mintinoberberg.de

Donnerstag, 26. Oktober 2017

Herbstferienprogramm für kleine Forscherinnen und Forscher:

Datum: 26.10.2017 - 26.10.2017
Ort: Treffpunkt: Bergischen Energiekompetenzzentrum, Am Berkebach 1 , 51789 Lindlar
Beginn: 09:00 Uhr
Herbstferienprogramm für kleine Forscherinnen und Forscher:
„Ahornpropeller, Laubigel und Co.“
Die Herbstzeit ist eine schöne Zeit mit vielen Farben und auch vielen Gegensätzen. An manchen Tagen ist es noch sehr warm, an manchen eisigkalt, manchmal schön hell und sonnig und abends früh dunkel. Die Zeit zum Drachen steigen lassen, für Blätterschlachten und Spiele in der herbstlichen Natur. Im Rahmen eines kleinen „Herbstspaziergangs“ über das :metabolon Gelände, entdecken wir die wunderbare Herbstvielfalt und sammeln schöne, bunte Blätter und Herbstfrüchte. Anschließend kehren wir in das „Holz Klassenzimmer“ ein und nehmen unsere Fundstücke einmal näher unter die Lupe. Welches Blatt gehört zu welchem Baum? Und warum färben sich die Blätter eigentlich im Herbst? Was sind das für lustige Teilchen die neben den schönen, bunten Blättern, so kunstvoll von den Bäumen gleiten? All diesen Fragen gehen wir im Rahmen der Herbstferienaktion einmal näher auf den Grund. Außerdem werden kleine „Hubschrauber“ und „Laubigel“ gebastelt. Ein kunterbuntes Herbstprogramm für Kinder im Alter zwischen 5 und 10 Jahren.

Wann: Donnerstag, 26.10.2017
Wo: Am Berkebach, 51789 Lindlar
Zeitraum: 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Altersgruppe: 5 bis 10 Jahre

Anmeldung über den Bergischen Abfallwirtschaftsverband, Kathrin Tinscher:
Tel.: 02263 805 558 oder E-Mail: tinscher@bavmail.de

Energetische Bauberatung im Rathaus Gummersbach (nach Terminvereinbarung)

Datum: 26.10.2017 - 26.10.2017
Ort: Rathaus Gummersbach, Rathausplatz 1, 51643 Gummersbach
Beginn: 15:00 Uhr
Ab sofort findet die energetische Bauberatung im Rathaus Gummersbach jeden letzten Donnerstag im Monat in der Zeit von 15:00 – 17:00 Uhr, nach vorheriger Anmeldung, im Rathaus in Gummersbach statt. Die Beratung wird von qualifizierten Energieberatern des Netzwerks :metabolon durchgeführt.


Termine für die energetische Bauberatung im Gummersbach können Sie mit Frau Heike Behrendt, Klimaschutzmanagement der Stadt Gummersbach, telefonisch unter 02261 / 87-2308 oder per E-Mail an klimaschutz@gummersbach.de vereinbaren.


Termine für alle kostenfreien Energieberatungen von :metabolon können Sie bei Frau Christina Oetter, telefonisch unter 02263 / 805-597 oder per E-Mail an oetter@bavmail.de vereinbaren.
Seite von 2 Seiten »